Buchvorstellung

  

Beim Schachkongress des SVO in Bad Kötzting stellte Max Riedl (Vorstand des SC Furth im Wald/Waldmünchen 1971 e.V.) ein Buch vor allem für die Schachtrainer im Schulschach und im Verein vor: 369 x Spaß mit Schach- ein Kompendium von Spielen & Varianten rund um Schach, herausgegeben von Dr. Dirk Jordan & Nadine Villwock. (www.jugendschach.com; ISBN: 976-3-944710-33-4; 29,80 Euro; 244 Seiten)

 

Das 2018 erschienene Buch hat als Vorbild „Schach mal anders“, in dem über hundert Spielformen vorgestellt werden. Ein Referenzrahmen für Schach weist drei Einstufungen auf:

 

A) Elementares Schachtraining - Grundlegende Schachkenntnisse;

 

B) Selbstständige Schachanwendung - Fortgeschrittene Schachkenntnisse

 

C) Kompetente Schachanwendung- Fachkundige Schachkenntnisse

 

Dem Schachlehrer bietet das Buch eine Fülle von Möglichkeiten zur Auflockerung des Schachunterrichts ebenso wie Anregungen zum Spielen vom Kindergartenalter an aufwärts über den Jugendbereich hinaus.

 

Max Riedl steuerte auf Betreiben von Walter Rädler (Schulschachreferent des DSB und jetzt Vizepräsident des DSB) zwei Beiträge mit rund einem Dutzend Seiten für das Buch bei. "Verführung zum Problemschach" nennt sich der Abschnitt, in dem drei Problemschachkomponisten mit je vier Diagrammen und der schlichten Forderung „Matt in höchstens einem Zug“ vorgestellt werden. Es sind dies der Ahnherr Sam Loyd ( 1841-1910), der Märchenschachspezialist T.R.Dawson (1889- 1951) und der deutsche Problemschachkomponist Dr. Karl Fabel (1905-1975). Der Witz dieser Aufgaben vermag auch Jugendliche zu begeistern.

 

Ein zweiter Teil befasst sich mit Persönlichkeits-Schachrätseln , wie sie Riedl vor Jahren in der Schachzeitschrift ROCHADE veröffentlichte und wie sie auch auf der Homepage des SVO zu finden sind. Sechs Beispiele werden vorgestellt: Die andren sind Quatsch!/ Olympiadestart mit 13 Jahren / Im kam, ich sah und – ersiegte/ Nicht dümmer durch Schach spielen / Ein Kämpfer gegen Sachsen / Geolino-tauglich.

 

Schach als Kultur erfährt man, wenn man nicht nur Züge erlernt, sondern auch die Menschen dahinter in all ihren Facetten kennen lernt. Das weitet auch den Blick und vertieft auch das Schachwissen.

 

Zurück zum sehr opulent mit Diagrammen und Zeichnungen/Fotos ausgestatteten Buch. 369 x Spaß wird versprochen und gehalten!

 

Max Riedl